Alles fürs Kind

Leipzig 12.08.2014
Von der Kitaplatzgarantie zur rauen sächsischen Wirklichkeit. Michael Freitag

Kaum ein Thema polarisiert so stark, wie die Betreuung der jüngsten Sachsen. So auch im laufenden Landtagswahlkampf 2014. mehr lesen...

Kassensturz im Klassenzimmer

Leipzig 12.08.2014
Für wen bildet Sachsen eigentlich Lehrer aus? Von Marko Hofmann

Er hat sich wirklich Zeit genommen. Ein Händedruck, ein Blick in das Abschlusszeugnis, die obligatorische Frage: „Haben Sie schon eine Stelle gefunden?“, ein paar warme Worte, der Antwort des Gesprächsteilnehmers entsprechend. So schreitet Jürgen Günter eine Stunde lang insgesamt acht Reihen ab. mehr lesen...

Ein Sommer im Zirkus

Leipzig 10.07.2014
Für bewegungs- und kunstbegeisterte Kinder und Erwachsene macht die Zirkusinitiative Zirkomania auch in diesem Jahr im August wieder ein besonderes Angebot.

Die junge Generation kann sich zur Kinderzirkuswoche vom 25.-29. 08. täglich zwischen 9:00 und 14:00 in der Turnhalle der Helmholtz-Schule in verschiedensten Disziplinen austoben und ausprobieren, darunter Seiltanz, Hula Hoop und Musik. mehr lesen...

Innenansichten eines Bildungssystems

Leipzig 01.07.2014
Eine Annäherung im Gespräch. Von Dr. Johannes Bökh und Marcellus Stengel

Revolutionen sind tiefgreifende Veränderungen, die einen Umsturz zur Folge haben. Eine Trägergruppe macht sich aus Unzufriedenheit auf, die Verhältnisse zu verändern. Die Französische Revolution ist die Mutter aller Umstürze und auch im 21. Jahrhundert sind Revolutionen nicht selten. mehr lesen...

Von Marshmallows, Lagerfeuern und Rittern

Leipzig 01.07.2014
Was steckt hinter dem Mythos des Pfadfindens?
Von Christin Pomplitz

Verlasse jeden Ort besser, als du ihn vorgefunden hast. Das ist einer der Grundsätze eines echten Pfadfinders.
Die Grundtugenden des Pfadfindens glaubt wahrscheinlich jeder zu kennen. Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Gemeinnützigkeit und Achtung vor der Natur. mehr lesen...

Ein Gymnasium für den Leipziger Westen

Leipzig 01.06.2014
Wettbewerbssieger steht fest. Von Moritz Arand

An einer Biegung der Luppe, die hinter den Bürgerhäusern der Karl-Heine-Straße fließt, steht das Gebäude der ehemaligen Max-Klinger-Schule. Das 1929 im Stil der Neuen Sachlichkeit errichtete Schulgebäude beherbergte bis 1940 die IV. Höhere Mädchenschule. mehr lesen...

Staunen hervorrufen

Leipzig 01.06.2014
Leipzigs Zirkusszene braucht einen Platz zum Bleiben. Von Pauli Grünbaum

Das Wort Zirkus bezeichnet primär einen Ort, einen Kreis, in dem sich Artisten präsentieren. Bereits in antiken Amphitheatern produzierten sich Schauspieler in der Manege. mehr lesen...

Technik ohne Suchtgefahr

Leipzig 01.05.2014
Moderne Computertechnik in Einklang mit traditioneller Kulturtechnik

Christin Pomplitz

Unter dem Schirm des Helden wider Willen e. V. verbirgt sich ein Netz von Projekten, Initiativen und engagierten, ideenreichen Menschen. mehr lesen...

Komisches Fantasie-Instrument

Leipzig 01.05.2014
Wie mit Apps musiziert wird.

Von Christin Pomplitz

Matthias Krebs ist frisch gebackener Vater der rund vier Monate alten App-Musik-Schule Leipzig in der Merseburger Straße 54. Der gebürtige Berliner arbeitet in seiner Heimatstadt an der Forschungsstelle „Appmusik-Formen musikalischer Praxis mit Apps“ der Universität der Künste Berlin. mehr lesen...

Lass uns spielen

Leipzig 01.05.2014
Was kann Zirkus leisten?

Von Cesare Stercken

Spielen trainiert die kognitiven und sozialen Fähigkeiten, bei Menschen wie bei Tieren. Der Philanthrop Johann Christoph Friedrich GutsMuths hat das zweckgerichtete Spiel, das sogenannte Lernspiel, maßgeblich in die Schulerziehung integriert, als Leibes- und Motorikübungen. Doch Spiel kann noch viel mehr. mehr lesen...

Wege ins Leben

Leipzig 01.04.2014
Eine neue Hebammenpraxis für das kinderreiche Dreiviertelland. Von Cesare Stercken

Evelyn Helmeke ist in Stendal geboren, hat nach dem Abitur in der Leipziger Uniklinik eine Ausbildung zur Hebamme absolviert und danach in Stendal und Leipzig insgesamt sieben Jahre als angestellte Hebamme in der klinischen Geburtshilfe gearbeitet. mehr lesen...

Herrschaftssystem Schule

Leipzig 01.04.2014
Die Grundlagen der Demokratie. Von Cesare Stercken

Die Bildung als Schlüssel zum aufgeklärten Vernunftdenken gilt als die Grundlage für eine aufgeklärte, moderne Demokratie. mehr lesen...

Der Hahn ist bunt, nicht tot

Leipzig 06.03.2014
Julianes Wilde Bande arbeitet sich durch die Kindheit. Von Aja Hirsch

Kinderlieder gehören zum kollektiven Kulturschatz. Jeder kennt sie – nicht nur weil sie Gegenstand des Musikunterrichts sind oder auf diversen Tonträgern angehört werden können. Kinderlieder werden gemeinsam gesungen. Mehr noch: zu Beginn werden sie dem Kind vorgesungen. mehr lesen...

Von Nein-Sagern und Kopfschüttlern

Leipzig 01.02.2014
Die 19. Kinder- und Jugendausstellung ist „Dagegen“. Von Aja Hirsch

Wenn Kinder dagegen sind, dann sind sie das zumeist in aller Konsequenz. Ein entschiedenes Nein, verschränkte Arme, trotzige Miene, ein stampfender Fuß oder auch mal wildes Geschrei – so lässt sich ein kindliches Kontra bildlich erfassen – als Stereotyp versteht sich. mehr lesen...

Der eisige Koloss aus Schnee

Leipzig 01.02.2014
Eine Hommage an den Schneemann. Von Pauli Grünbaum

Am 18. Januar – es ist eigentlich nicht verwunderlich, denn heutzutage hat Alles und Jeder einen Welttag - an besagtem Januartag also hatte auch der bei Kindern sehr beliebte Schneemann seinen Gedenktag. Denken an den Schneemann ... Angesichts des ausbleibenden Schnees ist ein Gedenken vielleicht angebracht. mehr lesen...

Ein Abkömmling der Hölle

Leipzig 01.12.2013
Der Begleiter des Nikolaus und seine dunkle Herkunft. Von Moritz Arand

„Von drauß' vom Walde komm ich her“ beginnt das allseits bekannte Gedicht, das Theodor Fontane 1862 in Heiligenstadt auf die Figur des Knecht Ruprecht dichtete. Sogar der Hund der Simpsons trägt den Namen des Begleiters des Nikolaus. mehr lesen...

Der Sprachpfad zum Wortschatz

Leipzig 01.11.2013
Das Kindermuseum UNIKATUM zeigt, wie wir zur Sprache kommen. Von Moritz Arand

Wer kennt ihn nicht, den großen biblischen Gründungsmythos der Sprachenvielfalt. Die Rede ist vom Turmbau zu Babel. Nach der Sintflut siedelte sich ein Volk, das die eine heilige Sprache sprach, im Land Schinar an. Dort bauten sie eine Stadt und einen Turm, der bis zum Himmel reichen sollte. mehr lesen...

Abrakadabra

Leipzig 01.11.2013
Ein Hörspielmacher und ein Märchenerzähler wollen mit Fantasie zum Nachdenken anregen. Von Laura Bierau

„Kinder brauchen Märchen“, postulierte der Kinderpsychologe Bruno Bettelheim 1977. Damals waren Märchen als „schwarze Pädagogik“ in Verruf, weil sie autoritäre und androzentrische Verhaltensweisen prägen würden. mehr lesen...

Die Legende von Jack O`Lantern

Leipzig 01.10.2013
Warum zu Halloween beleuchtete Kürbisfratzen so beliebt sind und Grusel und Grauen im Vordergrund stehen, davon erzählt die Geschichte eines irischen Hufschmieds, der versucht hat den Teufel zu überlisten.

Vor langer, langer Zeit lebte in Irland ein Hufschmied, Jack genannt. Er war ein schlimmer Trunkenbold und hatte im Leben auch so manche Betrügerei begangen. mehr lesen...

Mangel schlägt Anspruch

Leipzig 01.10.2013
Wie sich die Kita-Misere dreist über §24 SGB hinwegsetzt. Von Frank Wilberg

Dass der Amtsschimmel in Leipzig weder besonders schnell noch smart galoppiert, wissen auch Menschen ohne kleine Kinder. Viele Eltern bekamen in den vergangenen Jahren reichlich graue Haare auf der Suche nach einem Kindergarten-Platz. mehr lesen...
weitere Artikel anzeigen
TERMINE Weltnest

OFFICE

3VIERTEL
Merseburger Straße 33
04177 Leipzig

KONTAKT

Tel.: 0341 . 33 11 774
E-Mail: info@3viertel.info

FOLGE UNS

fb twitter
Startseite . Kontakt . Impressum . Nutzungsbedingungen & Datenschutz