Alma Mater für angehende Journalisten

Leipzig 27.11.2014
Die Universität Leipzig als Kaderschmiede. Vanessa Wolf

Was Wesen des Gerüchts, die Pyramidenform der Nachricht, das Informationsfreiheitsrecht, empirische und kognitive Darstellungsformen – das alles gehört zum Grundvokabular eines ausgebildeten Journalisten. Prof. Dr. Marcus
Machill referiert darüber jeden Mittwoch ab 13. mehr lesen...

I LIKE FUSSBALLTOD

Leipzig 27.11.2014
Struktureller Antisemitismus in der Kritik an RB Leipzig.

Von Oscar Adlerhut

Apropos Abschied: Leipzig bringt Deutschland den Fußballtod. Glaubt man den Bannern in nahezu allen Fankurven der Weltmeisterrepublik, dann stirbt in Leipzig der Fußball, so wie ihn sich viele zurechtträumen. mehr lesen...

Wenn niemand kommt...

Leipzig 12.08.2014
Stellenabbau bei der sächlichen Polizei. Von Martin Schöler

Einen Notruf abgesetzt, aber keiner kommt? Unvorstellbar? Nicht unbedingt. Während der Rettungsdienst die gesetzliche Hilfsfrist in neun von zehn Fällen erfüllt, wird Sachsens Polizei in der Fläche zunehmend ausgedünnt.

Im Rettungswesen ist die Zeit zwischen Alarmierung und Eintreffen am Einsatzort gesetzlich definiert. mehr lesen...

Hauptsache Kohle

Leipzig 12.08.2014
Positionen zur Zukunft eines fossilen Brennstoffs. Von Sebastian Beyer

Braunkohle weiter subventionieren oder stärker auf erneuerbare Energien und dezentrale Versorgung setzen? Auch diese Frage stellt sich für die Parteien zur Landtagswahl am 31. August. mehr lesen...

Neubau oder Straßenerhalt

Leipzig 12.08.2014
Die geschönte Sanierungsstrategie der Staatsregierung. Von Moritz Arand

Das sächsische Autobahnnetz umfasst nach Angaben des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr 567 Kilometer und wurde seit 1990 umfangreich erweitert. mehr lesen...

Leerstellenmartk in Sachsen

Leipzig 12.08.2014
Wenn der Nachwuchs ausbleibt. Von Marko Hofmann

Vor neun Jahren gab es noch echtes Gedränge auf dem sächsischen Lehrstellenmarkt. Wohl dem unter den 54.461 Lehrstellensuchenden, der zum 1. August 2005 eine Arbeitsstelle hatte. Denn die waren rar: Nur 16.143 Plätze waren zu haben. Auf jeden Platz kamen also über drei Bewerber. 2014 ist das anders. mehr lesen...

Eingriff in den Mietmarkt

Leipzig 12.08.2014
Die Mietpreisbremse als Dämpfer für die Immobilienwirtschaft. Von Moritz Arand

Ein zentrales Wahlversprechen der SPD war die Mietpreisbremse. Mit einer solchen soll verhindert werden, dass Mietsprünge von bis zu 40 Prozent bei Wiedervermietungen gedämpft werden. mehr lesen...

Grüne Gleise und Verfall

Leipzig 01.07.2014
Ein Update zum Bürgerbahnhof Plagwitz.
Von Moritz Arand

2010 und 2011 hat die Stadt Leipzig in Abstimmung mit der Deutschen Bahn AG den Rahmenplan für den ehemaligen Güterbahnhof Plagwitz entwickelt. Er stellt die Fortschreibung des konzeptionellen Stadtteilplans für den Leipziger Westen von 2009 dar. mehr lesen...

Brauchen wir das wirklich?

Leipzig 01.07.2014
Zur stetigen Zunahme der Hotels in Leipzig.
Von Christin Pomplitz

Nach Angaben der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH lag Leipzig im Jahr 2013 mit 8,7 Prozent Wachstum der Übernachtungszahlen im Vergleich zu 2012 auf Platz zwei nach Hamburg. Im Vergleich der Jahre 2008 bis 2013 ergab sich ein Zuwachs von 45,6 Prozent, was bundesweit den dritten Platz nach Berlin und Hamburg ergibt. mehr lesen...

Kulturpolitik gegen Verwaltung

Leipzig 01.06.2014
Das Theater um das Theaterzentrum. Von Oscar Adlerhut

Dass ein Theaterzentrum für die Leipziger Weststadt geplant war, in dem LOFFT, das Leipziger Tanztheater, der Westflügel und Schaubünhe Lindenfels, kurz die Freie Szene einen Ort des Schaffens bekommen können, ist seit einigen Jahren bekannt gewesen. mehr lesen...

Grüne Insel oder Parzellierung

Leipzig 01.04.2014
Die Zukunft der Nachbarschaftsgärten ist ungewiss. Von Moritz Arand

2004 entstand von Seiten des Lindenauer Stadtteil e. V. die Idee, die Brachfläche zwischen Joseph- und Siemeringstraße als urbanen Garten zu nutzen. Vier Eigentümer (die Stadt Leipzig, eine Immobiliengesellschaft und zwei Privatpersonen) haben damals das Grundstück zur Verfügung gestellt. mehr lesen...

Kritik am Trainingszentrum am Cottaweg

Leipzig 01.04.2014
Ergänzung zum Artikel „Trainingszentrum im Wunderland“

In unserem Artikel zum sich im Bau befindlichen Trainingszentrum von Rasenballsport Leipzig e. V. der Märzausgabe, haben wir geschrieben, dass "der Streit mit dem Revuetheater wegen des Kreuzungsausbaus" beigelegt zu sein schien. mehr lesen...

Entmietung 2.0

Leipzig 01.04.2014
Verdrängung findet statt. Cesare Stercken

Wie 3VIERTEL in der Februar-ausgabe bereits berichtete, entstehen in Schleußig hochwertige, teure Loftwohnungen in attraktiver Wasserlage. Wie wir auch berichtet haben, geht die Immobiliengruppe KSW Leipzig sehr rigide mit den dort lebenden Bewohnern des Hauses um. mehr lesen...

Trainingszentrum im Wunderland

Leipzig 06.03.2014
Planmäßiger Spatenstich Teil 2 für RB Leipzig am Cottaweg. Von Frank Willberg

Der Weg nach oben scheint frei. Egal ob Rasenball, Red Bull oder Rote Brause – nach einigen schadenfroh belächelten Fehlversuchen hat sich der neue Phönix des Leipziger Fußballkosmos erhoben, segelt hoch in Liga drei und späht bereits in Richtung 2. Bundesliga. mehr lesen...

Bar Kochba

Leipzig 01.02.2014
Jüdische Sportkultur vor dem Zweiten Weltkrieg in Leipzig.
Von Cesare Stercken

Leipzig war in den 20er Jahren reich an jüdischer Kultur: ein Teil dieser Kultur war der Fußballverein SK Bar Kochba, der am 19. August 1920 von 60 Sportlern gegründet wurde. mehr lesen...

Was steht auf euren Fahnen?

Leipzig 01.02.2014
Über den Mythos politikfreien Fußballs. Von Moritz Arand

Dass Politik im Stadion nichts zu suchen habe, ist eine Forderung, die immer wieder von einer Vielzahl von Liebhabern des runden Leders vertreten wird. Und doch scheint diese Forderung angesichts der sich häufenden Vorfälle in neuerer Zeit nicht ganz zeitgemäß zu sein. mehr lesen...

Der gewundene Weg zur Sekundärnatur

Leipzig 01.01.2014
Wie der Leipziger Auwald „natürlich“ wuchs und „künstlich“ starb. Von Frank Willberg

Der Auwald, unendliche Weiten, wir schreiben das 2200. Dies ist ein melancholischer Rückblick auf das tragische Vegetieren eines phantastischen Leipziger Ökosystems, was noch vor knapp 200 Jahren zwischen Plagwitz und Connewitz, zwischen Gohlis und Lindenau nicht wegzudenken war. mehr lesen...

Das gute Leben ist ein Tun

Leipzig 01.01.2014
Ein Brief an einen Freund. Von Pauli Grünbaum


Lieber Frank,

wie schön doch unser Gespräch war. Und doch habe ich beim nochmaligen Hören unserer Worte hier und dort aufmerken müssen und habe beschlossen, mir, dir und allen anderen, die diesen Brief lesen werden, darzulegen, was wir an diesem kalten Dezemberabend gewälzt haben. mehr lesen...

Kein Strom mehr

Leipzig 01.01.2014
Eine Dysoptie für Leipzig im Jahre 2033. Von Cesare Stercken

Exakt 17 Uhr und acht Minuten, als Norbert Sky sein Appartement in Sellerhausen-Stünz aufschloss, soviel verriet ihm seine Armbanduhr. Den Klang des Radios vermisste er, als er sich vergewisserte, dass gestern der Strom abgestellt wurde. Aber es war ja seine Entscheidung gewesen, somit sein freier Wille. mehr lesen...

Man sagt, die Revolution werde am Ende den Tod abschaffen

Leipzig 01.01.2014
Utopien gegen die große Nicht-Utopie. Von Oscar Adlerhut

Die Worte des Titels, die diesem Artikel voranstehen, entstammen einem Lied der Hamburger Band Tocotronic und wirken sicherlich im ersten Moment etwas befremdlich, um es vorsichtig auszudrücken. Aber so seltsam fremd diese Idee auch scheinen mag. Neu ist sie in keinem Falle. mehr lesen...
weitere Artikel anzeigen
TERMINE Weltnest

OFFICE

3VIERTEL
Merseburger Straße 33
04177 Leipzig

KONTAKT

Tel.: 0341 . 33 11 774
E-Mail: info@3viertel.info

FOLGE UNS

fb twitter
Startseite . Kontakt . Impressum . Nutzungsbedingungen & Datenschutz