Das Straßenfest der Merseburger Straße

Steigen die Mieten eigentlich wegen mir?
Das Thema der Gentrifizierung steht auch beim MERSEFEST 2014 im Mittelpunkt verschiedener Aktionen.

Verschiedene Aktionsflächen in dem gesperrten Bereich zwischen Karl-Heine- und Aurelienstraße werden den ganzen Tag über von verschiedenen Kleinkünstlern bespielt. Es werden Flamencodarbietungen, eine Kung-Fu Show und auch ein Speeddating geboten. Und dieses Jahr wird die Aktionsfläche noch größer. Von der Karl-Heine-Straße bis zum Friedhof werden spannende Aktionen und Angebote gemacht, die zum Mitmachen, Zuschauen und Genießen einladen.

In verschiedenen Aktionen und Workshops wird daher am Samstag immer wieder die Frage gestellt werden: „Ist das jetzt Gentrifizierung?“ Auch der aktuell in Berlin in den Kinos laufende Dokumentarfilm „Mietrebllen“ setzt sich mit diesem Thema und den teils verheerenden Folgen auseinander. Der Film ist ein Kaleidoskop der Mieterkämpfe in Berlin gegen die Verdrängung aus den nachbarschaftlichen Lebenszusammenhängen. Konflikte, die in Leipzig auch schon langsam ihre ersten Feuer entfachen und mit denen es sich in Zukunft weiter auseinanderzusetzen gilt. Neugierig geworden durch die Prozesse in und um die Merseburger Straße herum kommen die Filmemacher von „Mietrebellen“ zum Gentriforum des MERSEFESTES und zeigen ihren Film
am Samstag exklusiv für die Bürgerinnen und Bürger, die hier in unserer Stadt auch schon heute vom Strukturwandel betroffen sind.

Neben dem Gentriforum bietet das MERSEFEST dieses Jahr auch wieder viel Platz zum Zusammenkommen und Kreativwerden. Ob gemeinsam ein Jacuzzi gebaut, eine Lehmofenpizza verspeist oder Riesenseifenblasen hinterher gejagt wird. Das Straßenfest der Merseburger Straße wird bunt und kreativ. Vor der Bühne bleibt außerdem viel Platz um sich zu musikalischer Vielfalt auszustanzen. MIETREBELLEN – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt« Mit anschließender Diskussion. 21.30 Uhr, Alpha 60, MERSEBURGER STR. 38b

Mehr Infos zu den Mietrebellen: www.mietrebellen.de
Das gesamte Programm des MERSEFEST unter: www.mersefest.de

Zum Hintergrund:
Im Dezember 2012 gründete sich eine kleine Gruppe von Ladenbetreibenden, Anwohnern und Freunden der Straße mit der Idee ein Straßenfest zu organisieren. Aus vielen bunten Ideen wurde am 8. Juni 2013 das erste MERSEFEST 2014.

Was vor anderthalb Jahren mit einer kleinen Gruppe begann, hat
sich durch das Engagement und den Enthusiasmus aller Beteiligten zu einem beachtlichen Projekt der Straßengemeinschaft entwickelt, hinter welchem als rechtliche Grundlage der Merseburger Straße e.V. steht.
Ziel des Projektes ist die Förderung der nachbarschaftlichen Kommunikation, des gemeinschaftlichen bürgerlichen Engagements und des künstlerischen und kulturellen Lebens des Leipziger Westen. Des Weiteren die Anregung zur Auseinandersetzung mit der Geschichte des Stadtgebietes Leipziger Westen und zur Wiederbelebung alter Stadtteilstrukturen sowie die nachhaltige gemeinschaftliche Aufwertung der Straße.

www.mersefest.de...
TERMINE Weltnest

OFFICE

3VIERTEL
Merseburger Straße 33
04177 Leipzig

KONTAKT

Tel.: 0341 . 33 11 774
E-Mail: info@3viertel.info

FOLGE UNS

fb twitter
Startseite . Kontakt . Impressum . Nutzungsbedingungen & Datenschutz