„Gemeinsam gegen rechte Gewalt“ – Hardy Krüger macht Front gegen Neonazis

Der bekannte Schauspieler Hardy Krüger zeigt mit einer Rathaus-Tour Flagge gegen rechte Gewalt und menschenverachtende Einstellungen. Mit seiner Initiative „Gemeinsam gegen rechte Gewalt“ weist er auf die aktuellen neonazistischen Gefahren hin und wirbt für die Unterstützung von Projekten gegen Rechts.
Als Zeitzeuge berichtet Hardy Krüger von seinen Erlebnissen während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und weist auf die aktuelle Bedrohung durch Rechtsextreme hin.
Der Künstler ruft zu einer Spendenkampagne für die Aktion „Mut gegen rechte Gewalt“ der Amadeu Antonio Stiftung auf. Die Amadeu Antonio Stiftung verbindet bereits eine längere Zusammenarbeit mit Hardy Krüger.
Partner der Veranstaltungen ist darum auch die Amadeu Antonio Stiftung, deren Ziel die Stärkung einer demokratischen Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus ist.
Das Projekt „Gemeinsam gegen rechte Gewalt“ wurde im Frühjahr 2013 von Hardy Krüger, Dieter Hallervorden, Hark Bohm und Klaus Bednarz ins Leben gerufen. Unterstützt wird das Projekt von der
Daimler AG.
Spendenkonto der Aktion „Mut gegen rechte Gewalt“:
GLS Bank Bochum
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 01 | BIC: GENODEM1GLS...
TERMINE Weltnest

OFFICE

3VIERTEL
Merseburger Straße 33
04177 Leipzig

KONTAKT

Tel.: 0341 . 33 11 774
E-Mail: info@3viertel.info

FOLGE UNS

fb twitter
Startseite . Kontakt . Impressum . Nutzungsbedingungen & Datenschutz